Kurse, Workshops und Aktionen rund um die Kunst, für Kinder, Jugendliche und Erwachsene
Kurse, Workshops und Aktionen rund um die Kunst, für Kinder, Jugendliche und Erwachsene
Frei schauender Kunstbetrachter

Die ersten vier Buchstaben der Berufsbezeichnung FREIschaffender KünstlerIn sind immer wieder ein Anlass zur großen Freude. Die Künstler können aus dem Vollen schöpfen. Zurückgreifen auf die Grundsätze der klassisch akademischen Ausbildung, alten Traditionen folgen, große Meister und Themen neu interpretieren oder Bewusst mit all dem brechen und aus sich heraus neue Wege gehen.
Beim Betrachter letzt genannter Werke führt das oft zu Verunsicherung, Unverständnis bis hin zur strikten Ablehnung. Das hat viel mit der menschlichen Neigung zu tun Dinge einordnen zu wollen, nicht selten um sie dann auch besser vergleichen und bewerten zu können.

Die FREIschaffende Künstlerin Britta Chr. Keller möchte jedermann dazu ermutigen sich die Freude an der eigenen, freien Auseinandersetzung mit Kunst nicht nehmen zu lassen. Spaß am entdecken neuer Perspektiven, erstaunen über ungewöhnliche Kompositionen, erschrecken über unverhüllte Wahrheiten. Dass alles und noch viel mehr hält Kunst für den FREI – schauenden Kunstbetrachter bereit. Mehr Fragen als Antworten, aber auch diese. Einen lebendigen lang andauernden Dialog zwischen Betrachter und Werk.

Bewart den freien Blick - vertraut dem eigenen Urteilsvermögen.

Es ist vollbracht!

Am 23.10.2009 habe ich meine Qualifizierung zur Kulturvermittlerin abgeschlossen und das Zertifikat des Landkreises Harburg erhalten.
Die einjährige Qualifizierung umfasste 7 verschiedene Module. Sie widmeten sich den Themen Kulturpolitik, kulturpädagogische Arbeit mit Kindern und Jugendlichen, Kulturvermittlung in öffentlichen Kulturbetrieben, Kulturpädagogik in der Rehabilitation, Initieren von Kulturprojekkten mit Fundraising und Kulturvermittlung in Printmedien, Hörfunk, Fernsehen und Internet. Abgerundet wurde alles mit einem PC-Intensivkurs.
Danken möchte ich an dieser Stelle den Dozenten, die es als Praktiker immer wieder verstanden haben Ihre Berufserfahrung nutzbringend in den Unterricht einfließen zu lassen und uns die Vielschichtigkeit des Themas nahe brachten.
Einen besonderen Dank möchte an Frau Irene Dilger aussprechen, die als Gleichstellungsbeauftragt des Lankreises Harburg mit viel persönlichem Engagement und Herzblut diese Qualifizierung ins Leben gerufen und betreut hat.

Hier finden Sie mich:

Hainbuchenweg 6
21376 Salzhausen

Kontakt

Rufen Sie einfach an unter

 

+49 04172 962798 +49 04172 962798

 

oder nutzen Sie unser Kontaktformular.

Druckversion Druckversion | Sitemap Diese Seite weiterempfehlen Diese Seite weiterempfehlen
Atelierbesuch auf Anfrage! pinselundtstein@t-online.de Schauen Sie auch: brittakellerbilder.wordpress.com